Schlagwort: Klimaschutz

Fahrraddemo gegen die A100 und für Klimaschutz

Die Bundesautobahn 100 ist die teuerste Straße der Bundesrepublik. Mit 1.500 Millionen Euro aus dem Bundeshaushalt werden 7,3 Kilometer fossile Mobilität in Berlin gefördert – während Deutschland für die Verluste und Schäden durch Klimafolgen im globalen Süden gerade mal 100 Millionen Dollar bereitstellt.

Die Bürger*innenInitiative A100 und Changing Cities rufen zur Fahrraddemonstration am 9. Dezember auf: Die A100 nicht zu bauen, ist Klimaschutz! 

ABLAUF am 9. Dezember 2023:
12:00 Uhr: Auftakt-Kundgebung Platz der Luftbrücke
12:15 Uhr: Start: Fahrt über einen Abschnitt der Stadtautobahn A100
13:45 Uhr: Abschluss vor dem S-Bahnhof Treptower Park

Die Demonstration fordert:
Kein Weiterbau der Berliner Stadtautobahn A100! 
Für eine menschen- und klimagerechte Mobilitätswende!
Moratorium für den Neubau von Autobahnen und Fernstraßen

Weiterlesen

A100 wegbassen: Den Weiterbau der Berliner Stadtautobahn stoppen.

Am Samstag, den 2.9.2023, erklären wir den Markgrafendamm zwischen Elsenbrücke bis zum Ostkreuz von 14 – 22 Uhr zur autobahnfreien Zone. Als zivilgesellschaftliches Bündnis aus Kiezbewohner*innen, Klimaaktivist*innen und Clubgänger*innen drehen wir den Bass auf und laden zum Protestrave gegen den Weiterbau der A100.

👉 Das LineUp steht! https://ra.co/events/1749835

👉 Was wir noch dringend brauchen: Helfende Hände am Tag der Demo selbst. Hier anmelden:
https://fffutu.re/HelfendeHerbst2023

Weiterlesen

Radwegestopp? #Nichtmituns! Fahrraddemo am 2. Juli 2023

Die Berliner Verkehrssenatorin hat alle Radwegeprojekte ausgesetzt. Wir sagen: Nicht mit uns! Das Mobilitätsgesetz gilt! Deswegen rufen wir zu einer großen Fahrraddemonstration auf.

Wann: Sonntag, 2. Juli 2023 | 14 Uhr Eberswalder Str. Ecke Topsstraße (Eingang Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark)

Zwischenkundgebung: Siegfriedstraße/Freiaplatz (15:15 – 15:30 Uhr) | Endkundgebung: ab 16:15 Uhr am Roten Rathaus

Weiterlesen
Waldspaziergang zur Waldbesetzung der Wuhlheide als Protest gegen den Bau der TVO

Wuhlheide bleibt

Auch wenn die Baumhäuser des Protestcamps in der Wuhlheide geräumt und zerstört sind – der Widerstand gegen die TVO (Tangentialverbindung Ost) bleibt.

Weiterlesen